16 pfiffige Inhalt Marketing Tipps für lokale Nischen Blogs…

Spread the love

 

16 Inhalte Marketing Tipps lokale Geschäfte
Online über Handy nach etwas zu suchen, ist heute der Standard in unserem täglichen Leben. Daher hat auch jedes Geschäft, ob groß oder klein, lokal oder überregional,  irgendeine Art von Seite im Web stehen, die mit anderen um einen Platz in den Top Positionen der Google Suchergebnisse zu diesem Thema konkurriert.

Dort aber stehen meist die Seiten der großen Firmen… Amazon, Media Markt, Zalando etc. mit ihren Tonnen von Inhalten, tausenden Backlinks und Unmengen von Besuchern, die regelmäßig wiederkommen.

Lokale Geschäfte, die es bis heute nicht verstanden haben, sich online mit ihren Inhalten als einzigartig zu positionieren, treffen immer auf mächtigere Konkurrenten, die ihnen – in den Google Suchergebnissen besser platziert –  mehr und mehr Marktanteile stehlen.

Kleine lokale Geschäftsleute mit wenig Erfahrung und Verständnis für online Marketing haben es schwer, gegen diese Giganten bestehen.

Die gute Nachricht für Sie als KonsumentIn:

Bloggen Sie sich zum lokalen Influencer (MeinungsbildnerIn) in Ihrer Nische!

Ob Besucher und Kunden über Google in ein lokales Geschäft kommen, hängt heute nicht mehr davon ab, wer am längsten im Web vertreten ist, die meisten Backlinks bekommt oder Massen von Inhalten auf seiner Seite stehen hat. Die Nase vorne hat – bei Konsumenten und Google – die Website (Blog) mit den besten Antworten diese Fragen… mehr dazu!

Wie machen Sie als KonsumentIn Ihr Nischen Blog zur relevantesten, einflußreichsten Seite für ein Publikum, das Sie sich aussuchen?

Mit Ihren Inhalten!

Nischenthema Inhalt

#1 – Spezialisierung auf ein Nischenthema

Eine der besten Strategien ist Fokus auf lokale (Mikro) Nischen. Vielleicht denken Sie ja, dass unter einem Dach (Blog) so viele Bereiche wie möglich eines bestimmten Geschäftstyps abzudecken, die bessere Strategie wäre? Zum Beispiel Installateur… alles zu Heizung, Kühlung, Sanitäranlagen, Rohrleitungen und ein Dutzend anderer Themen, für die es einen Installateur braucht?

Das wäre ein Fehler. HYPER FOKUS auf lokale long-long-tail Keywords… darum geht es heute.

Konzentrieren Sie sich auf ein spezifisches Thema aus diesem Bereich, das Sie interessiert, z.B. Heimsauna/Infrarot Kabinen…  lokale Anbieter, Fitness Sudios, Physiotherapeuten etc. mit Infrarot Kabinen, Erfahrungsberichte usw. Starten Sie Ihr Blog mit einem Beitrag (Eckpfeiler Artikel), in dem Sie die Frage beantworten… „Wem hilft Infrarot… Infrarot Sauna, Nutzen und Risiken?“

#2 – Die richitge Long-tail Keyword Strategie.

Long-tail Keyword Strategien führen Sie an Ihr Ziel:

  • Mit der Spezialisierung auf eine Nische tauschen Sie minimale Relevanz bei volumenträchtigen Themen gegen maximale Relevanz in einer kleineren, gewinnträchtigeren Nische ein.
  • Mit einer long-tail Keywords Strategie konzentrieren Sie sich auf maximales Ranking bei weniger populären Keywords statt auf minimales Ranking bei sehr populären Keywords.

Die Optimierung für long-tail Keywords ist nicht schwer. Alle Informationen, die Sie dafür brauchen, holen Sie sich aus dem Google Keyword Planer.

#3 – Nutzen Sie Ihren Standort zur Optimierung

Der direkteste und gewinnträchtigste Weg zum „Influencer“ ist Ihren Fokus auf lokale Konsumenten zu legen. Lokale Suche in Google wird immer wichtiger und immer relevanter, weshalb es zum Beispiel viel erfolgreicher ist, sich als der beste Ratgeber zu Barf Hundefutter in Wien als im gesamten deutschen Sprachraum zu profilieren.

Nutzen Sie Events zum Aufbau einer lokalen Community. Machen Sie sich und Ihr Blog bekannt, indem Sie auf für Ihr Publikum wesentlichen Veranstaltungen, Messen, Festivals etc. präsent sind. Das hilft bei Google SEO und viralem Marketing auf Social Media Plattformen… schreiben Sie darüber auf Ihrem Blog, erzählen Sie Geschichten… veröffentlichen Sie Bilder, Videos etc. zu spezifischen lokalen Keywords und sehen zu, dass auch die lokale Presse und Seiten wie Yelp darüber berichten.

Das sind Schlüssel-Gelegenheiten für ein lokales Nischenblog, um im Google Ranking einen Sprung nach oben zu machen (ohne lokale SEO und Content Agenturen, Webdesigner und dergl.). In großen Städten können Sie noch einen Schritt weiter gehen und Nachbarschaft-spezifische Keywords an Stelle des Namens der Stadt oder der Region verwenden.

#4 – Bloggen Sie sich zur Autorität in Ihrer Nische

Machen Sie Ihr Blog zur Quelle für relevante, aktuelle Informationen auf Ihrem Gebiet. Profilieren Sie sich als die sachkundige Person (online und an Ihrem Standort), die man kennt und deren Emfehlungen man folgt, weil man ihr vertraut.

Werden Sie der MeinungsbildnerIn, der sein Publikum zur Vornahme bestimmter Handlungen animiert“

Das erfordert regelmäßige Veröffentlichung von wertvollen, attraktiven Inhalten für Ihr Publikum auf Ihrem Blog – in Form von Beiträgen, Info Quickie eBooks, Videos etc.

Die Qualität Ihrer Inhalte und deren regelmäßige Veröffentlichungen sind die entscheidenden Kriterien einer erfolgreichen Inhalt Marketing Strategie mit dem Ziel der Profilierung als DER BloggerIn mit Einfluß in Ihrer Nische.

Vergessen Sie nicht auf REPURPOSING – auf die Maximieren der Reichweite jedes einzelnen Stück Inhaltes durch Veröffentlichung auf verschiedenen Plattformen (keines Sorge, das ist kein Cuplicate Content… mehr dazu).

#5 Curated Content

Als Kurator (Content Curator) recherchieren, sammeln, kategorisieren und veröffentlichen Sie die relevantesten, besten und nützlichsten Informationen Dritter auf Ihrem Blog… mehr dazu

Folgen Sie Seth Godin, dem Gottvater modernen Marketings und schlagen den Weg ein, an dessen Ende Ihr Blog steht, das es wert ist, von Konsumenten in Ihrer Nische beachtet zu werden

Ihr Blog, das sich von allen anderen Seiten zu diesen Themen abhebt – einzigartiger Service für seine Leser!

Sie finden bei Ihren Recherchen pfiffige Ideen lokaler Geschäfte?

Berichten Sie darüber. Hier ein Beispiel für „Consumer generated Content“…

ModCloth

modcloth nischen inhalt

Diese Seite stellt ihren KundInnen eine eigene Sektion zur Verfügung, auf der sie sich in Modcloth Kleidern zeigen können, die sie sich selbst ausuchen und zusammenstellen konnten. Jedes dieser dort eingestellten Fotos kann geteilt, als Favorit gekennzeichnet und das Produkt direkt gekauft werden.

Profilieren sich als Influencer mit Inhalten,
die sich Ihr Publikum wünscht!        

Gehen Sie nicht den Weg der vielen lokalen Geschäftsleute…   teure, unspezifische Inhalte zu publizieren, die ihre Konsumenten nicht interessieren und daher wenig oder gar nichts einbringen!

Starten Sie statt dessen Ihr Blog mit den besten Antworten zu den Fragen, die Ihr Publikum bewegen.Diese Recherchen kosten nichts, doch können Ihnen viel an Reputation bringen …

Inhalt – das sind im Allgemeinen Artikel, Webseiten Texte, Blog Beiträge, Bilder und Videos. Doch diese lineare, begrenzte Vorstellung von Inhalt ist einer der Hauptgründe für das Scheitern der Inhalte Marketing Kampagnen lokaler Geschäfte!

ALLES ist Inhalt

Sie brauchen kein Marketing Budget für Ihr Blog!

Auf Ihrer Mikro Ebene sind Sie mit frei verfügbaren, kostenlosen Inhalten – richtig eingesetzt – stärker als lokale Websites, die eine Menge Geld für Content Agenturen, Webdsigner etc. ausgeben.

Klicken Sie hier: