8 Regeln für ein visionäres Internet Geschäft, das sich lohnt… Regel #4

Spread the love

 


Unvorhergesehenes begrüßen

 

Die Dinge laufen nicht so, wie Sie sich das vorgestellt hatten?

Nehmen Sie einen Misserfolg positiv auf! Gescheitert sind Sie erst, falls er am Ende des letzten Kapitels eintritt! Ansonsten ist ein Misserfolg nicht mehr als eine unvorhergesehene Überraschung.

9 von 10 online Business Einsteigern, die scheitern, fehlte es an Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit – die wichtigsten Qualitäten eines jeden erfolgreichen Unternehmers:

  • Nach einem Misserfolg wieder in die Erfolgsspur kommen, sich an diesen Wandel anpassen und trotz Widrigkeiten sein Ziel weiterverfolgen!

Gescheitert sind Sie erst am Ende.
Alles, was bis dahin passiert, sind nur unvorhergesehene Überraschungen.

Sehen Sie sich die Karrieren erfolgreicher Unternehmer an, werden Sie feststellen, dass keiner sein Ziel erreichte, ohne Rückschläge verkraften zu müssen. Selbst die sogenannten „Übernacht-Erfolge“ kamen oft erst nach vielen Fehlschlägen zustande.

Doch dieses Wissen, dass ein Misserfolg noch nicht das Ende ist, macht die Situation nicht einfacher, sobald sie eintritt. Selbständiger Unternehmer zu sein, stellt eben härtere Anforderungen an Sie als der Job eines Angestellten.

Sie können Misserfolge nicht an andere delegieren, sie gehören zu Ihnen wie Ihre Kinder. Und das macht es nicht einfacher, wenn es einmal nicht so läuft, wie es sollte.

Sie stehen in einer Sackgasse? Wie gehen Sie damit um?

Vielleicht hilft Ihnen ja dieses Zitat von Anne Radmacher:

  • Mut brüllt nicht immer. Manchmal ist Mut die leise Stimme am Ende des Tages, die sagt: „Ich werde es morgen noch einmal versuchen.“

Marketing Superstar Seth Godin…

  • In so einer Situation richten Sie Ihre vorhandenen Ressourcen auf eine neue Strategie aus. Zum Beispiel treffen Sie die Entscheidung, dass der große Traum, den Sie verfolgen, doch nicht der richtige ist. Oder entscheiden, dass die Taktiken, auf die Sie bisher gesetzt hatten, unwirksam sind und Sie besser etwas Neues ausprobieren.

Unternehmer sind wie Piloten. Sie haben ein klares Ziel und eine vorgeplante Route, um dorthin zu gelangen. Doch Wetterbedingungen und andere Faktoren können Kurskorrekturen notwendig machen – auch der Weg zum Erfolg ist nie eine gerade Linie.

Akzeptieren Sie unerwartete Überraschungen, notwendige Kurskorrekturen, strategische Verlagerungen, Umwidmung von Ressourcen etc. als natürlichen Teil Ihres Geschäftes! Sie bringen Sie zu Ihrem Ziel.

Erst wenn Sie nach einem Fehlschlag aufhören weiterzuarbeiten, haben Sie wirklich versagt. Gehen Sie dagegen der Ursache auf den Grund, warum etwas schiefgelaufen ist und korrigieren dann Ihren Kurs entsprechend, werden Sie zurück auf den Weg finden, der ans Ziel führt.

Was auch immer passieren mag, lassen Sie nicht zu, dass ein Rückschlag zum letzten Kapitel Ihrer Reise wird.