Coronavirus Einkommenskrise

Spread the love

Coronavirus…
Einkommenskrise!

Franzi blickt in ein tiefes schwarzes Loch!

Geld verdienen im Internet?

Wie hatten sich Franzi 30, alleinerziehende Mutter und ihre 6 Jahre alte Tochter auf die Osterferien am Bauernhof gefreut, doch Coronavirus und Ausgangssperre zerstörten ihren Traum. Damit nicht genug, verlor Franzi in Folge auch noch ihren Job.

 „Meine heile Welt brach zusammen. Aus heiterem Himmel den Arbeitsplatz verlieren, war das schlimmste Gefühl meines Lebens. Ich fiel in ein tiefes, schwarzes Loch, wäre am nächsten Morgen am liebsten nie mehr aufgestanden.“

Rekordarbeitslosigkeit, historisch größter Wirtschaftseinbruch, höhere Steuern, weniger staatliche Leistungen, eine „zweite Welle“ Coronavirus… wie wird ihr Leben in 6 Monaten aussehen?

Immer mehr Leute wie Franzi werden daher nach Geld verdienen im Internet googeln. Was finden sie dort? Über 30 Millionen Internetseiten, die ihnen DIE einzigartige Lösung für ihr finanzielles Problem verkaufen möchten.

“Welche ist die beste für mich? Wird sie halten, was sie verspricht oder mich für dumm verkaufen?“

Nicht auf Bullshit hereinfallen ist einfacher als die brillante Geschäftsidee suchen!

Der Philosoph Harry Frankfurt definiert „Bullshit“ als etwas, das beeindrucken soll, sich aber nicht um die Wahrheit schert. Nach dieser Definition ist ein großer Teil dessen, was wir aktuell online lesen, Schwachsinn, den Unternehmen endlos produzieren, um mehr Seitenaufrufe, Likes, Followers, Abonnenten und Kunden zu generieren.

Franzi…

  • “Ist das die Lösung für mein finanzielles Problem, die ich mir wünsche oder Bullshit, auf den hereinzufallen ich vermeiden möchte?”
  • “Nein! Ich werde Ralf Schmitz keine €2.396,40 für ein 6 Monate Coaching bezahlen!”

So bringen wir gutgläubige Leute
um ihr Geld…

Tippen Sie bei Google „Geld verdienen im Internet“ ein, lernen Sie, dass dort zu dieser Suche ca. 40 Millionen Seiten im Index stehen…

Heisst das, dass Millionen EinsteigerInnen mit ihrem Internet Geschäft €10.000, 20.000 und mehr im Monat verdienen? Dann würde doch niemand mehr arbeiten.

Eine Erklärung, warum Millionen dieser Seiten im Web stehen? How to scam people for money…

Kurz zusammengefaßt:

  1. Wir verkaufen gutgläubigen Leuten unsere einzigartige, fantastische Möglichkeit, schnell und ohne Arbeit viel Geld im Internet zu verdienen.
  2. Natürlich verdienen sie, wie Millionen vor ihnen, weder schnell noch viel, sondern meist gar kein Geld.
  3. Dann sind sie reif für unser Network Marketing Partnerprogramm, in dem wir sie für uns arbeiten lassen.

Let’s go….
(Übersetzung von How to scam people for money):

Der Schlüssel zum Erfolg mit einem Internetgeschäft ist, großartige, hilfreiche Produkte entwickeln…?

„WIR SIND DOCH NICHT BLÖDE!“

Wir mögen „harte Arbeit“ nicht und gehen lieber einen einfachen Weg, der andere Leute dazu bringt, uns ihr Geld zu geben.

So bringen wir Leute um ihr Geld …
Unser Zielpublikum sind Bedürftige. Leute, die wirklich Geld brauchen. Sie wollen wir dazu bringen, uns das wenige Geld, das sie haben, zu geben.

Also legen wir los:

BETRUGSMASCHE #1: Wir konzentrieren uns auf hoffnungsvolle, irgendwie dumme Menschen

Leute, die tatsächlich glauben, dass „reich werden im Internet“ nur einen Klick weit entfernt ist!

Leute, die sich einreden lassen, das sie es „verdienen“, ein gutes Leben zu führen.

Leute, die davon träumen, „eine passive Einkommensquelle zu finden, die keine Arbeit erfordert!“

Das ist unsere Zielgruppe.

Mit speziellen Botschaften und etwas Psychologie bringen wir diese  leichtgläubigen Leute dazu, uns  bereitwillig ihr Geld zu geben.


Dieser Typen begreifen nicht, dass Erfolg üblicherweise eine gute Idee und persönlichen Einsatz erfordert.

Sie wollen sofort das Endergebnis, ohne dafür etwas tun zu müssen.

Sie wollen die „Direttissima“ zum Reichtum. Sie wollen nichts von „dafür arbeiten“ hören.

Sie wollen sich nicht anstrengen, sondern direkt zu den Reichtümern gelangen!

Also versprechen wir ihnen, diese Hoffnung zu erfüllen und leeren ihre Geldbörsen…

Haben wir unsere Zielgruppe identifiziert, bringen wir sie durch einfache Manipulationen dazu, uns zu vertrauen.

BETRUGSMASCHE #2: Wir zeigen ihnen mit Bildern, welch beschissenes Leben sie führen…

Wir bauen uns zur Autorität für schnellen Reichtum auf, indem wir ihnen die großartige Dinge zeigen, die wir uns leisten können und sie nicht. Gaukeln ihnen ein fantastisches Leben vor…

Bilder, wie wir in der 1. Klasse fliegen…

Bilder von Aktivitäten, die sich arme Leute nicht leisten können, wir dagegen schon, weil wir clever sind…


Bilder unserer Bankkonten (mit Photoshop ist alles möglich):


Bilder von den tollen Orten, von denen aus wir ‚arbeiten‘…


So nimmt uns unser leichtgläubiges, faules, dummes Publikum ab, dass wir hinter das Geheimnis von schnellem Reichtum mit einem Geschäft im Internet gekommen sind!

BETRUGSMASCHE #3: Wir überzeugen diese Leute, dass sie sich einen bestimmten Lebensstil „verdienen“.

Hahaha … genau das ist das Konzept, mit dem wir die hoffnungslosesten und leichtgläubigsten Menschen am besten erreichen.

Wir verstärken das noch, indem wir ihnen sagen „diesen Lebensstil können Sie nur erreichen, wenn Sie auch daran glauben!!!

Die Masche der vielen Life Coach Gurus – irrationale Logik.

Da wir bei diesem Publikum mit rationaler Logik nichts erreichen würden, fabrizieren wir Bilder von Menschen, die vor Freude in die Luft springen….

Solch vage, doch plausibel klingende Ratschläge kommen bei ihnen an.

Sie geben ihnen Hoffnung. Bringen sie dazu, uns zu vertrauen. Wir inspirieren sie, von sich mit einem erfolgreichen online Business zu träumen … (natürlich
„inspirieren“ wir nur, denn etwas anderes haben wir nicht zu bieten).

Diese vagen Bilder und Zitate fördert ihren Wunsch, einer Elite anzugehören, die wenig arbeitet, viel Freizeit hat und jede Menge Geld verdient.

Sie erfüllt ihnen den Wunsch nach Zugehörigkeit und Freiheit.

BETRUGSMASCHE #4: Wir gehen NIEMALS darauf ein, wie wir unser Geld verdienen. Wir geben nur ‚geschäftlich fundierte‘ Ratschläge!

Diesem Publikum ECHTE, SERIÖSE geschäftliche Ratschläge zu geben, macht keinen Sinn. Ein online Geschäft aufbauen, ist viel zu anspruchsvoll und arbeitsintensiv für sie. Deshalb geben wir ihnen nur „geschäftlich fundierte“ Tipps:


”Shiinzu Miyaki” ist natürlich kein richtiger Name. Aber wen interessiert das schon… diese Idioten werden dem niemals nachgehen.

Sie wollen nicht arbeiten, nur  „Unternehmer“ sein.

Also müssen wir ihnen vorgaukeln, dass sie ihr online Business, das ihnen immer mehr Geld einbringen wird, in 2 Stunden pro Woche von jedem Ort der Welt aus betreiben können.

Richtige Arbeit würde ihnen nur Angst machen. Sie wollen ein „Klick hier“ Geschäft, das alle ihre Probleme löst.

Falls uns die motivierenden Sprüche einmal ausgehen sollten, bei Reddit.com/r/GetMotivated finden wird endlos Bilder und Zitate.

BETRUGSMASCHE #5: Wir jonglieren mit RIESIGEN Zahlen, egal wie irrelevant sie auch sein mögen…

Wir veröffentlichen Bullshit-Zahlen wo immer es nur möglich ist! Egal in welchem Kon text, zum Beispiel:


Echte Zahlen wären viel zu mickrig, daher bringen wir sie so auf Vordermann, dass es für unsere Besucher so aussieht, als würden wir tatsächlich das viele Geld verdienen.

Wir sprechen niemals über unsere Ausgaben, über Steuern und sonstige Kosten, über Rückerstattungen und dergleichen. Wir fabrizieren Beweise, die uns helfen, zu verkaufen.

BETRUGSMASCHE #6: Wir geben keine hilfreichen Informationen, sondern sprechen nur über das, was unter dem Strich steht!

Unser Ziel ist es, Leute in der kürzest möglichen Zeit übers  Ohr zu hauen. Wir haben nicht vor, ihnen kostenlos hilfreiche Dinge anzubieten:

Keine echten Fallstudien.
Keine wirklichen Beispiele.
Keine hilfreichen Tipps.

Stattdessen gaukeln wir ihnen Bilder vor, die sie zum Träumen anregen.


Informationen geben wir ihnen nur, wenn sie dafür bezahlen – versprechen ihnen, dass der Kauf unseres Produkts alle ihre Probleme lösen wird.

Das Beste kommt jetzt… sobald wir ihr Geld haben, ist es uns völlig egal, ob sie damit auch Geld verdienen!

Am besten eignet sich dafür ein möglichst umfangreicher, in die Länge gezogener online Kurs, Workshop oder Webinar mit persönlichem Coaching, Mentoring etc., in dem sie online Marketing erlernen.

BETRUGSMASCHE # 7: Wenn es an das Verkaufen geht,werden wir richtig aggressiv…

Mit lahmen Strategien wie Kunden fürs Leben gewinnen, haben wir nichts am Hut! Wir wollen den schnellen Erfolg, was dann passiert, ist uns egal…

  • Wir lügen!
  • Wir spammen!
  • Wir heizen Emotionen an!
  • Wir lassen sie dumm erscheinen, wenn sie nicht kaufen!
  • Wir tun alles (wen interessiert es, ob es legal ist), um sie zum Kauf zu bewegen!

Wir wollen diese Leute dazu bringen, unser Produkt zu kaufen … also MÜSSEN wir dafür sorgen, dass sie sich dumm fühlen, wenn sie es nicht tun.

Wir setzen Sprüche ein wie ….

„Wie dumm wirst du dich am Sonntag fühlen, wenn du die einmalige Gelegenheit verpasst hast, das Geld zu verdienen, das dir zusteht?“

-oder-

„Willst du wirklich diese einmalige Gelegenheit verpassen und weiterhin dein elendes Leben führen?
Für andere arbeiten? Oder bist du bereit, deine eigener Chef und finanziell unabhängig zu sein?“

In diesem Stadium sind wir äußerst aggressiv.

Wir setzen auf Schlagzeilen, in denen wir die mächtigsten psychologischen Taktiken kombinieren…

  • zeitlich begrenzte Verfügbarkeit,
  • Infragestellung von Intelligenz und
  • Angst außen vor zu bleiben.

Damit üben wir einen gewaltigen Kaufdruck auf dieses Publikum aus, dem es nur sehr schwer widerstehen kann.

BETRUGSMASCHE # 8: Wir haben unser Geld… jetzt lassen wir diese Trottel für uns arbeiten

Die meisten KäuferInnen unseres Produktes werden früher oder später lernen, dass es heute mit den alten Marketing
Klamotten, die wir ihnen verkauft haben, am Marktplatz Internet nichts zu holen gibt.

Das ist der richtige Zeitpunkt, um ihnen ein noch verlockenderes Angebot zu machen, das sie in ihrer Situation nicht ablehnen können…

Unser Networkmarketing Partnerprogramm, das ihnen verspricht, jetzt wirklich das große Geld zu verdienen…


„Ciao ihr Trottel!“

Auf euch wartet jetzt ein mehrstufiges Affiliate Programm, das euch die Möglichkeit verspricht, eine eigene Verkaufsorganisation aufzubauen, an deren
Verkäufen ihr finanziell beteiligt seid.

„Damit mein Freund ,verdienen wir
auch weiter Geld mit dir, weil du
Trottel immer noch an das schnell
verdiente Geld im Internet glaubst.“

Betrugsmasche # 9: Video mit tollem Haus!

Zum Beispiel ein Video von „meinem“ 16.000 Quadratmeter großen Herrenhaus. Diese Trottel glauben dann doch tatsächlich, dass es „MEIN“ Haus ist.

In Wirklichkeit haben es Freunde für ein paar Tage gemietet und ich so getan, als ob es meines wäre.

Es sieht doch nach meinem Haus aus, oder?

So mein Freund, bringen wir Leute wie dich um ihr hart verdientes Geld!

How to make money online:

Marketing Vordenker Seth Godin… „Der erste Schritt ist, damit aufzuhören, nach Dingen wie “online Geld verdienen“ zu googeln. Nicht weil Sie nicht den Wunsch haben sollten, online Geld zu verdienen, sondern weil das, was Sie dort dazu finden, Ihnen nur helfen wird, online Geld zu verlieren… Sie fragen doch auch nicht den Betreiber einer Spielhalle,, wie Sie bei ihm Geld verdienen können, oder?“

Wie würde Seth heute ein Geschäft im Internet starten?

„Sie können alles haben, was Sie wollen, wenn Sie anderen helfen, das zu bekommen, was sie wollen“…  lesen Sie hier weiter.