NEU ! Das 4 Schritte Internet Marketing 2017! Der Führer zu Geld mit Informationen im Internet 2017 verdienen…

Spread the love

 

Trotz der Milliarden von Seiten mit Informationen zu allem und jedem, die bereits im Web stehen und der Millionen, die täglich hinzu kommen… Informationsprodukte vermarkten ist und bleibt eine verführerische Vision für Einsteiger in ein Internetgeschäft.

Doch die Fragen sind immer noch dieselben… „Wie soll ich das angehen? Wo fange ich an? Wie weiß ich, ob die Leute es auch kaufen werden?“

Die perfekte Person, um Informationsprodukte zu erstellen, ist jemand, der es versteht, sich mit einer eigenständigen, hilfreichen Idee als Meinungsbildner (Influencer) bei einem interessierten Publikum zu profilieren. Diese Idee dann weiter zu einem geldwerten Informationsprodukt auszubauen, kann Sie 2017 zum Gewinner am Marktplatz Internet machen.

Die Macht von Relevanz

Für Jayson DeMers ist Relevanz zwar ein etwas schwer definierbarer und verschwommener Ausdruck, dennoch der wahrscheinlich wichtigste Faktor bei der Entwicklung einer erfolgversprechenden Strategie zur Vermarktung von Informationen. Relevante Informationen erregen Aufmerksamkeit und Neugierde, während irrelevante Inhalte ignoriert werden. Je relevanter eine Information ist, desto mehr hebt sie sich vom Konkurrenzumfeld ab…“

Ihr Zielpublikum verstehen

Wer ist Ihr typischer Konsument? Nach welchen Informationen suchen diese Leute? Mit allgemeinen Informationen zu Keywords, die bereits von großen Seiten überbelegt sind, ist heute kein Blumentopf mehr zu gewinnen… mehr dazu

Veröffentlichen Sie hingegen eigenständige, relevante Antworten auf spezifische Fragen, nach denen Sie selbst bisher vergeblich gesucht haben, wird Sie das zum „Micro Influencer“ für ein Publikum machen, das Ihr Interesse für dieses Thema teilt… mehr dazu

Klein starten und testen

Erstellen Sie einen Plan mit Info Produkt Konzepten, die Sie recherchieren, beantworten und testen. Diese Strategie, die Kaufbereitschaft mehrerer Ideen zu erheben, bevor Sie in die Entwicklung und Vermarktung des fertigen Informationsproduktes investieren, erspart Zeit, Geld und Frust… groß denken, klein starten, schnell lernen

Info Quickies vermarkten kann für Einsteiger ein extrem gewinnbringender Weg sein – vorausgesetzt, sie bieten eine geldwerte Leistung an, die Konsumenten hilft, bestimmte Dinge einfacher, schneller, erfolgreicher etc. zu erledigen und bessere (Kauf) Entscheidungen zu treffen.

Haben Sie bisher kein Geld mit Ihren Blog Inhalten verdient?

Das kann sich mit einem Schlag ändern…

Zwar sind bisher 95% aller Einsteiger mit ihrem Blog an der Herausforderung gescheitert, regelmäßig Inhalte veröffentlichen zu müssen. Doch 2017 wurden die Karten wieder neu gemischt!

Recyceln Sie Ihre Original Blog Beiträge und verbinden sie mit relevanten Curated Informationen zu einzigartigen Antworten auf Fragen, die Sie als Influencer in Ihrer Nische profilieren!

Substantielle Informationen, die es wert sind, bemerkt und gelesen zu werden, wachsen zwar nicht auf Bäumen, aber es gibt eine Quelle, aus der Sie bei jedem Thema die meisten Informationen kostenlos beziehen können:

Das WORLD WIDE WEB in ENGLISCHER Sprache!


10 x mehr Informationen in englischer als in deutscher Sprache!

Übers.: Wissenschaftler, die einflussreiche, global anerkannte Arbeiten erstellen möchten, müssen diese höchstwahrscheinlich in Englisch veröffentlichen… mehr dazu

Welche Art von Inhalten haben Sie bisher veröffentlicht?

Haben Sie dabei auch daran gedacht, dass Ihr Zielpersonen auch ein Gesicht haben? Dass Sie sich an richtige menschliche Wesen mit Vorlieben und Abneigungen, Wünschen, Problemen und Fragen wenden? Haben Sie dieses Bild vor Augen, wenn Sie Ihre Beiträge erstellen?

• Mögen diese Leute Ihre Inhalte?
• Wessen Probleme lösen Sie?
• Wessen Fragen beantworten Sie?

Oder interessieren Sie sich für mehr für SEO und Promotion statt etwas Spezielles für Ihr Publikum zu kreieren? Viele BloggerInnen wirbeln eine Menge Staub auf, der nichts dazu beiträgt, die Probleme potentieller KundInnen zu lösen!

Wie machen Sie das besser?

Indem Sie Inhalte erstellen, in deren Mittelpunkt die Antworten auf Fragen Ihres Publikums stehen!

Seien Sie neugierig und interessieren sich mit Nachdruck für das, was diese Leute interessiert! Womit beschäftigen sie sich? Wonach suchen sie? Gefällt ihnen wirklich, was sie auf den Websites zu lesen bekommen, die sie bei Google finden? Welche ihrer Fragen bleiben unbeantwortet?

Beantworten Sie sich jetzt diese 3 essentiellen Fragen:

  1.  Sind Ihre Beiträge es wert, von den richtigen Leuten zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort beachtet zu werden?
  2.  Steht Ihre Geschichte im Mittelpunkt? Erst Geschichten machen Informationen unvergesslich.
  3. Warum sollte ein Stück Inhalt Ihre Leser veranlassen, auch noch den nächsten Schritt auf dem Weg zu tun, der sie dorthin führt, wo sie die von Ihnen gewünschte Handlung vornehmen können… anmelden, bestellen, kaufen etc.?

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie bei jedem Teilstück in diesem Prozess, der Besucher in Kunden verwandelt, die beste Antwort sein!

Die beste Antwort sein

Viele Einsteiger in das Geschäft mit Informationen am Marktplatz Internet ignorieren den englischen Sprachraum!

Doch die besten, eigenständigen Antworten sind eine kluge, hilfreiche Mischung aus eigenen Original Inhalten und aus – in deutscher Sprache unveröffentlichten – relevanten Informationen in englischer Sprache!

Nutzen Sie den wissenschaftlich fundierten, besten Curated Content aus dem WWW und reichern ihn mit Ihren Kommentaren, Tipps, Erklärungen und Erfahrungen. Ohne diesen individuellen „human touch” sind auch die besten Inhalte Dritter bloß ‘content aggregation’ – eine Ansammlung von Inhalten, mit der Sie Ihr Ziel – Erstkunden für Ihr Info Quickie zu generieren – nicht erreichen werden.

Es hat lange gedauert… Doch nun ist die Zeit definitiv reif für das Marketing, das Marketing Superstar Seth Godin bereits 2009 so definierte:

“The Internet has ended mass marketing and revived a human social unit from the distant past: tribes. Founded on shared ideas and values, tribes give ordinary people the power to lead and make big change. He urges us to do so.“ Mehr dazu…

Übers.: Das Internet hat Marketing für die Massen ein Ende gesetzt und eine Form des menschlichen Zusammenlebens aus der Vergangenheit wiederbelebt: den Stamm!

Basierend auf gemeinsamen Ideen und Werten, geben Stämme ganz normalen Leuten die Macht zu führen und große Veränderungen zu bewirken. Er fordert uns auf, das zu tun… 2017 online Geld verdienen – Was sagt Seth Godin dazu?

In Einsteiger-Deutsch übersetzt, heißt das… machen Sie Marketing für  Leute, mit denen Sie gemeinsame Interessen, Wertvorstellungen und Lebensumstände verbinden.

Marketing mit Seth Godin
als Führer ist unterhaltsam und anregend:

„Ebenso wenig, wie sofort zu heiraten das Ziel eines ersten Dates ist, ist sofort etwas zu verkaufen das Ziel einer Marketing Interaktion. Es ist die Gelegenheit zu weiteren Schritten, zu Aufmerksamkeit, Vertrauen, Neugierde und Kommunikation verdienen.“

  •  „Unser Job ist es, Veränderungen herbeizuführen. Mit Leuten in Kontakt zu kommen und sie besser zu machen, als wir sie vorgefunden haben. Besser imstande, das zu erreichen, was sie gerne hätten. Jedes Mal, wenn wir diese Gelegenheit nicht nützen, jede Seite oder Satz, die nichts dazu beitragen, diesem Ziel näher zu kommen, ist Verschwendung.“
  • „Wie können Sie es wagen, sich mit weniger zufrieden zu geben, wenn es Ihnen so leichtgemacht wird, bemerkenswert zu sein?“
  • „Den Wunsch haben, etwas zu tun, was noch niemand vor uns getan hat, bedeutet, dass Leute in unserem Umfeld uns im Allgemeinen nicht dazu ermutigen werden, es zu tun… denn dann würden es auch andere Leute tun und es wäre nicht mehr einzigartig.“

Marketing in vier Schritten mit Seth Godin

Der erste Schritt ist, etwas zu finden, das es wert ist, dass man sich damit beschäftigt, dass man eine Geschichte darüber erzählt und über den Nutzen spricht.

Der zweite Schritt ist, etwas daraus zu machen, von dem Leute tatsächlich profitieren und es wichtig nehmen.

Der dritte Schritt ist der, der jeden begeistert – diese Geschichte den richtigen Leuten in der richtigen Art und Weise zu erzählen.

Der letzte Schritt, der häufig übersehen wird: sich regelmäßig in Erinnerung bringen, um konsequent und großzügig Vertrauen in die Veränderung aufbauen, die Sie anstreben.