Wie 2016 Geld mit Nischen Blogs für lokale Konsumenten verdienen?

Spread the love

 

Nischen Blog für lokale Konsumenten

Profitieren Sie von den lokalen Marketing Taktiken, die Geschäftsleute in Ihrer Umgebung ignorieren!

Legionen von Einsteigern in ein Internet Geschäft haben unzählige Stunden und Euros in online Marketing investiert… fleißig Inhalte verfasst und sich um Backlinks für besseres Ranking in Google bei ihren relevanten Keywords bemüht… Emailadressen gesammelt, Newsletter verschickt …  doch wirklich Geld im Internet haben nur wenige verdient.

Heute sind die Aussichten auf Erfolg mit diesen herkömmlichen Strategien und Taktiken noch viel geringer geworden…

Globales Marketing. Internationales Marketing. Marketing im deutschen Sprachraum. Attraktive Nischenmärkte dominieren… sind das auch für Sie Begriffe, die Angst und Zweifel aufkommen lassen, wenn Sie daran denken, in diesem Umfeld mit einem Nischenprojekt zu reüssieren?

Es gibt in der Tat gute Gründe für diesen Zweifel: seit auch die großen Unternehmen, Händler, Verbände, Organisationen etc. auf Content Marketing Strategien setzen, ist die Konkurrenz in  globalen Nischenmärkten übermächtig geworden.

Die gute Nachricht:

Immer mehr lokale Konsumenten suchen online nach Informationen zu Geschäften, Händlern, Gewerbetreibenden, Dienstleistern etc. an ihrem Wohnort – und dort sind Sie im Vorteil. Sie leben vor Ort und können daher besser als jeder Großkonzern beurteilen, was sich dort an, für Sie als KonsumentIn wichtigen, interessanten Dingen tut. Ihre Meinung und Ihr Wissen dazu sind authentischer und daher auch gefragter!

Verstehen Sie es, diesen Vorsprung in Inhalte umzusetzen und kommerziell zu nutzen? Dann gab es für Sie noch nie eine bessere Zeit, um in Ihrem Umfeld Besucher und Kunden für ein gewinnversprechendes online Business zu akquirieren.

Lokales Marketing ist 2016 zu einer der wenigen, noch unerschlossenen, reizvollen und riesigen Chance für Einsteiger in ein online Geschäft geworden!

Zum Beispiel Lokale SEO – warum im gesamten deutschen Sprachraum bei denselben Keywords wie hunderte oder tausende starke Anbieter um Top Ranking in den Google Suchergebnissen kämpfen, wenn Sie Ihr Ziel bei geografischen long-tail Keywords wesentlich leichter und schneller erreichen können… ein gutes Ranking für „Barf Hundefutter Shop“ zum Beispiel  ist viel schwieriger zu bekommen, als für „Die besten Webseiten – Wien – Barf Hundefutter Shop“.

Denken Sie auch an die geradezu epische Macht, die Mundpropaganda an lokalen Marktplätzen gewonnen hat.

Über 70% aller Konsumenten ziehen es heute vor, sich über ihr Smartphone online (nicht nur bei Google, sondern auch bei Facebook, Yelp etc.) Informationen zu lokalen Betrieben, Händlern, Dienstleistungsunternehmen, Restaurants  etc. zu holen, bevor sie eine Kauf-, Bestell-, etc. Entscheidung treffen.

Veröffentlichen Sie auf Ihrem Blog die Inhalte zu Ihrem Thema, nach denen die Leute in Ihrer Umgebung suchen… außergewöhnliche, relevante und hilfreiche Informationen, die zu lesen auch Spaß macht –  so werden Sie sich bei Ihrem lokalen Publikum profilieren und Besucher anziehen, die garantiert auch mit ihren Freunden, Nachbarn, auf Social Media Plattformen etc. über Ihre Inhalte sprechen werden. Ein leichter Weg, um sich immer bekannter zu machen, Profil zu gewinnen, gefunden und dann – hoffentlich – auch als bemerkenswert eingestuft zu werden.

Es gibt eine ganze Reihe wirksamer lokaler Marketing Strategien und Taktiken… von Google SEO, Facebook, Twitter bis hin zu diversen lokalen Verzeichnissen. Doch Vorsicht: verzetteln Sie sich nicht! Sie können nicht auf allen Hochzeiten tanzen.  Daher:

Bloggen Sie!

Ein Blog hat die besten Kosten/Nutzen Relation. Es ist für kleine Geschäfte das effektivste Medium, um interessanten Geschichten, News etc. (Dinge die sich Ihr Publikum wünscht und auf den Internet Seiten lokaler Geschäfte nicht findet) zu publizieren. Die einfache Taktik, um schnell in Ihren (Mikro) Nischenmärkten aufzufallen und sich zu profilieren:

Warum schreiben Sie nicht über Ihr erstes Date mit Seiten lokaler Geschäfte… und ob es ein zweites geben wird?

marriot content marketing

Wie viele reale erste Dates hatten Sie in Ihrem Leben? Fünf? Zehn? Zu viele? Jeder hatte sie. Heikel. Stressig. Manchmal aber auch wunderbar. Fall es passte. Die Wellenlänge stimmte. Dann wollten Sie auch ein zweites Date, richtig?

Eine effektive Inhalt-Marketing-Strategie ist wie ein wunderbares, erstes Rendezvous:

Sie und Ihr online Gegenüber haben sich auf derselben Wellenlänge gefunden und kommunizieren so miteinander, als würden Sie sich in Ihrem Lieblingskaffeehaus gegenüber sitzen und über Ihre Lieblingsfilme etc. reden, während sie Cappuccino trinken.

Damit ein erstes Date im realen Leben erfolgreich auf die Spur kommt, gilt es, bestimmte Regeln einzuhalten (gehen Sie zu Google und lesen nach).

Diese Regeln gelten auch für Ihr Content Marketing.!

David Beebe (Marriott’s Vice President of creative, content marketing and global marketing): “Inhalte Marketing ist wie ein erstes Date. Reden Sie nur über sich selbst, wird es kein zweites geben.“

Klingt simpel, doch wenn Sie sich ansehen, was sich Marriott International vornimmt, ist das doch nicht ganz so einfach, wie es klingt… mehr dazu.

Sehen Sie sich bei Ihren Themen um:

  • Beachten lokale Geschäftsleute an Ihrem Standort die Regeln einer erfolgreichen “First Date Content Strategie“?
  • Wird es ein nächstes Date geben?

Regel #1: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

Der richtige Inhalt muss immer dort präsent sein, wo potentielle Kunden nach Informationen zu einem, für das betreffende Geschäft relevanten, Thema (Mikro Nische) sucht… auch dann, wenn ein Konsument  (Google User) nur zufällig auf dieser Internetseite landet.

Ist der Inhalt, den Sie auf den Seiten lokaler Anbieter vorfinden, auf diese Situation vorbereitet? Ist er qualifiziert, Besuchern die Informationen zu geben, die sie sich in dieser Situation wünschen? Nur dann wird es mit Ihnen (vielleicht) ein zweites Date geben, oder? Mehr dazu

Regel #2: Die erste Verabredung – redet er (sie) nur über sich selbst?

Sind Sie bereit, sich mit einem HändlerIn näher zu befassen, um zu sehen, ob er bzw. sein Inhalt auch tatsächlich das sind, wonach sie suchen, wenn er auf seiner Seite nur nonstop auf sie einredet und erzählt, was für ein toller Hecht er doch ist?

Sie als KonsumentIn und BesucherIn lesen Inhalte auf einer Internetpräsenz, weil sie eine Frage haben, nach der Lösung für ein Problem suchen oder ganz einfach nur unterhalten werden möchten? Geht ein Händler auf Ihren Wunsch ein, überlässt ihnen die Gesprächsführung und gibt Ihnen die besten Informationen, wird es möglicherweise auch ein nächstes Date geben? Mehr dazu…

Regel #3: Authentisch?

Online Marketing IST heute Marketing mit Inhalten.

Und das ist simpel. Es setzt allerdings voraus, dass lokale Geschäftsleute ihre Internetpräsenz so wie ein Herausgeber, ein Zeitungsmacher, sehen:

  • Ihre idealen Kunden definieren
  • Exakt ermitteln, was diese Konsumenten am Meisten interessiert und…
  • Ihnen die gewünschten Informationen relevant und überzeugend geben.Das ist der Kern von Content Marketing!

Früher, im traditionellen Marketing (Outbound Marketing), lag der Fokus von Unternehmen auf Kunden über Werbung (TV, Print, Radio, Plakat, Postwurf etc.) zu finden. Heute jedoch gehen Konsumenten selbst auf die Suche nach den für sie interessanten Informationen. Für Unternehmer heißt das, sie müssen online gefunden werden, sonst sind sie am Marktplatz Internet nicht vertreten!

Wen finden Sie, wenn Sie online in Ihrer Umgebung nach bestimmten Geschäften suchen? Und welche dieser Seiten sind es  auch wert, bemerkt zu werden?

Authentisch und bemerkenswert sein ist einfach, wenn der Betreiber eines Geschäftes seine Konsumenten, ihre Wünsche und Probleme, wirklich kennt und sich dafür interessiert.

Kombiniert er dieses Verständnis mit ausgewählten, relevanten Informationen und veröffentlicht diese in seinem eigenen, persönlichen Stil, so entstehen daraus interessante, hilfreiche, überzeugende Geschichten – Blog Beiträge, die seine Leser erfreuen, an die sie sich erinnern und von denen sie gerne in Zukunft noch mehr lesen würden.

Dann, nur dann, wird es auch ein nächstes Date geben, oder?

Regel #4: Fragen Sie nach einer weiteren Verabredung

Läuft die erste Begegnung gut und fragt der Betreiber dieser Seite am Ende auch nach einem nächsten Treffen, wird er es höchstwahrscheinlich auch bekommen. Sie würden doch auch nicht etwas, was erfolgversprechend begann, unvollendet lassen – Sie möchten wissen, wie es weiter geht.

Hat sich der Verfasser dieses Beitrages auch dazu Gedanken gemacht?  Eine Inhalte Strategie entwickelt, die über die ersten paar Beiträge hinaus geht? Die zu einer langfristigen Beziehung mit seinen Lesern führt? Hat dieser Inhalt Bezug zu Ihrer Umgebung? Ist er relevant, interessant und hilfreich bei Dingen, die auf Ihrem lokalen Marktplatz für Sie von Bedeutung sind?

Regel # 5: Begegnet Ihnen Ihr Gegenüber mit Respekt?

Behandelt Sie dieser Inhalt höflich und aufmerksam? So, wie Sie es sich als  LeserIn und KonsumentIn wünschen?

Das ist es, was die Internetpräsenzen großer Marken wie Coca Cola, Marriott, Red Bull etc. beherrschen. Sie zeigen ihrem Publikum, dass sie es respektieren und schätzen. Unbestritten ist aber auch, dass nicht jedes Date (und nicht jede Inhalte Strategie) immer zum Erfolg führen muss. Selbst dann nicht, wenn alle Regeln beachtet wurden.

Das haben große wie kleine Unternehmen erlebt, die sich viel Mühe mit ihren Inhalten gaben. Die hartnäckigen, zielbewussten unter ihnen aber blieben dennoch bei ihrer Strategie, hielten sich weiter an die Regeln und konnten so den langfristigen Erfolg erzwingen, der jenen versagt bleibt, die nur das tun, was ihnen gefällt. Die sich immer selbst in den Vordergrund stellen, nur über sich und ihre Produkte reden und sich irgendwann abrupt wieder verabschieden.

Daten Sie online die Leute, mit denen Sie gerne ins Geschäfft kommen würden, reden mit ihnen über die Dinge, die sie interessieren… und Sie werden ein zweites Rendezvous bekommen, das höchstwahrscheinlich auch zu einer langfristigen Beziehung führt…

lokale nischen inhalte dominieren

Dominieren Sie den lokalen online Inhalt zu Ihrem Nischenthema und Sie werden gutes Geld verdienen!