So verdienen Geschichten, die Sie erzählen, Geld im Internet für Sie…

  • von
Spread the love

 

„ Heute geht es im Marketing nicht mehr um die Dinge, die Sie machen, sondern nur um die Geschichten, die Sie dazu erzählen!“

Was immer Sie auch vermarkten, es muss das beste Angebot für Ihr Publikum sein, denn nur dann reden diese Leute auf Social Media Plattformen darüber. Produkte werden heute über bemerkenswerte Geschichten und die  Emotionen, die sie  erzeugen, vermarktet!

Geschichten stehen am Anfang, in der Mitte und am Ende!  

Erzählen Sie Leuten, die Ihr Interesse an etwas teilen, Ihre Geschichte, was Sie bei Ihren Recherchen zu einer für Sie relevanten Frage erlebt und gefunden haben…. ihre authentische Geschichte, an die man sich erinnern wird.

Es ist schon erstaunlich, dass so viele BloggerInnen, die gerne Geld im Internet verdienen würden, nur Inhalte veröffentlichen, die entweder schon auf 1000en anderen Seiten stehen oder keine Sau interessieren (wie gut und toll sie sie selbst, ihr Produkt etc. sind). Warum nicht die einzigartigen Geschichten, die sich ihr Publikum wünscht?

Erzähl mir etwas, was ich noch nicht kenne!

Ist es die Angst, sich öffentlich bloß zu stellen und Kritik auszusetzen?

 

Seth Godin, der Vordenker modernen Marketings, bezeichnet das als Fear of shipping:

„Dinge veröffentlichen, ist gefahrenvoll“

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Hand heben, eine eMail versenden, ein Produkt einführen oder etwas vorschlagen, setzen Sie sich auch Kritik aus. Doch es ist nicht nur die Kritik, die Angst macht, es sind auch die negativen Folgen von Geld verschwenden, die Angst, jemand Mächtigen zu verärgern oder einen Narren aus sich zu machen.

Kein Wunder, dass wir Angst haben, an die Öffentlichkeit zu gehen.

Doch Sie haben nicht viel Auswahl. Sein Leben zusammengekauert versteckt in einer Ecke zu verbringen, mag weniger riskant erscheinen,  führt aber sicher zu Langeweile und schließlich zu Versagen.

Da Sie ohnehin vorhaben, an die Öffentlichkeit zu gehen, ist die Frage: Warum machen Sie sich überhaupt die Mühe, Ihrer Angst frönen?

In einem Langstreckenrennen wird jeder irgendwann müde. Gewinnen wird der Läufer, der herausfindet, wie er seine Müdigkeit bis nach dem Erreichen des Ziels wegsteckt. Sicher, auch er ist müde, so wie jeder andere. Doch das ist nicht der Punkt. Der Punkt ist zu laufen.

Ich denke, dasselbe gilt auch für publizieren. Jeder hat Angst. Wie aber stecken  Sie diese Angst weg?

Am Schnellsten geht das, wenn Sie die vielen überflüssigen Angebote zu allem und jedem im Internetmarketing ignorieren, da sie nur zur Verunsicherung beitragen und Ihnen nichts bringen.

„Wie finde ich Ideen für Antworten auf Fragen,
nach denen auch andere  Leute suchen ?“
  • Erzählen Sie keinen langweiligen Marketing Quatsch!
  • Sehen Sie sich lieber im Web nach Geschichten um, die Sie noch nicht kennen und teilen sie mit Leuten, denen Sie damit helfen.

Die gute Nachricht: es gibt heute kaum mehr ein Thema, bei dem Sie sich nicht mit Geschichten auf Kosten von eCommerce Websites profilieren könnten, die sich nicht für die Fragen ihrer Konsumenten, sondern nur den Verkauf ihrer Produkte interessieren…

Helfen Sie Leuten, die Sie mögen, mit Ihren einzigartigen  Geschichten, die diese Fragen beantworten…

Ihr Publikum fragt, Sie antworten!

Tatsache ist, bei den meisten Fragen von KonsumentInnen ist die Nachfrage nach relevanten, hilfreichen Antworten ungleich größer als das Angebot. Nutzen Sie diese Lücke und teilen Ihre Geschichte mit der Antwort auf eine für Sie relevante Frage, mit Leuten, denen sie ebenfalls hilft.

Seth Godin on marketing, storytelling, attention, and the future of work …

 

“Die Wahrheit über Marketing…
Legen Sie Ihre Verunsicherung ab und profitieren Sie davon“

 

Auf Seth Godin, einen der profiliertesten Publizisten zum Thema Marketing, hört die Welt.

Doch Vorsicht…  Mit dem, was er an Sie weiter gibt, sollten Sie sich erst dann beschäftigen, wenn Sie auch darauf vorbereitet sind, Ihre bisherigen Vorstellungen von Marketing zu ändern.

Seth Godin ist ein großartiger Geschichtenerzähler, der es versteht, seine Ideen unkonventionell aufzubereiten und ihnen die Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu verschaffen, die sie brauchen, damit interessierte Leute die von ihm gewünschten Handlungen vornehmen.

Hier sind sieben Zitate, die im Mittelpunkt des NO BULLSHIT MARKETINGS stehen, für das Seth Godin steht und das auch Sie zum Erfolg führen kann, vorausgesetzt, Sie setzen es auch um:

#1 – Leute kaufen nur selten, was sie brauchen. Sie kaufen, was sie sich wünschen.

Der Kern jeder Kommunikation, die den Erwartungen der Konsumenten entspricht, die Sie erreichen möchten.

TIPP FÜR IHR MARKETING:
Packen Sie Ihre (kostenlosen und geldwerten) Informationen in Geschichten, die deren Wertanmutung steigern…

#2 – Mit der Auswahl Ihrer Kunden wählen Sie Ihre Zukunft.

Kunden sind das Herz eines jeden Geschäftes. Erfolgreiche Geschäftsleute verstehen den Wert einer Serie von Informationen, die Besucher anziehen, ihr Interesse an mehr Informationen wecken und sie mit weiteren, geldwerten Informationen in Erstkunden verwandeln. Sie wissen um die Bedeutung des ersten Kunden für Geschäft:

 

TIPP FÜR IHR MARKETING:
Erweitern Sie das Verständnis für Ihre Kunden und integrieren Sie dieses Wissen in Ihre Marketing. Beschreiben Sie die Wünsche, die Sie sich und einer hungrigen Meute erfüllen.

#3 – Im Social  Media Zeitalter geht es im Marketing nicht mehr um Dinge, die Sie entwickeln, sondern um die Attraktivität der Geschichten, die Sie dazu erzählen.

Sie müssen in der Lage sein, das beste Produkt für Ihr Publikum zu entwickeln, denn nur dann sprechen Ihre Kunden darüber auch auf Social Media Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter etc). Ohne ein hervorragendes Produkt und die Geschichte dazu, die Emotionen weckt, werden Sie heute Schwierigkeiten haben, irgend etwas zu verkaufen.

TIPP FÜR IHR MARKETING:
Unterhalten Sie Ihr Publikum mit Geschichten aus dem Web , die zu dem passen, was Sie anbieten – z.B. gesünder Mittagessen am Schreibtisch…

#4 – Warum einen Satz verschwenden, der nichts aussagt?

Seth meint damit jede Form von Marketing mit Inhalten, inklusive Emailmarketing. Internet User stehen bei Ihren Recherchen fast immer unter Zeitdruck, daher sollten Sie nur veröffentlichen, was sich Ihr Publikum wünscht –  Informationen, die es wert sind, bemerkt und beachtet zu werden.

TIPP FÜR IHR MARKETING:
• Veröffentlichen Sie mehr als nur überzeugende Informationen. Suchen Sie nach aktuellen, unterhaltsamen News, Geschichten und Klatsch aus aller Welt (im engl. Sprachraum), um die Kommunikation mit Ihrem Publikum abwechslungsreicher zu gestalten.

• Verfassen Sie aufmerksamkeitsstarke Schlagzeilen, die neugierig auf mehr machen und einfache, starke Untertitel, die nicht überlesen werden, sonst war alle  vorhergehende Mühe umsonst.

• Setzen Sie Ihre Informationen in schnell scannbare, lesefreundliche, leicht verständlichen Texte um. Nutzen Sie Hervorhebungen, Aufzählungszeichen, Bilder und Grafiken, Videos etc.

#5 – Kommunizieren Sie ehrlich

Vermischen Sie nicht Privates mit Geschäftlichem. Natürlich hilft es, wenn Sie  sich auf Social Media Plattformen als Person profilieren, Ihren Followers Einblick in Ihre Ansichten, Wertvorstellungen etc. geben.

Doch denken Sie daran, dass diese Leute sich nicht wirklich für Sie als Person und für Ihr Produkt interessieren, sondern nur dafür, was sie davon haben. Was für ein toller Hecht Sie sind, ist Ihren potentiellen Kunden WURSCHT, es sei denn, sie könnten sich Stück davon abschneiden.

Beschäftigen Sie sich daher nicht so viel mit sich selbst, sondern bemühen sich, mit relevanten Geschichten eine Vorleistung zu erbringen.

Helfen Sie Ihrem Publikum, ohne sofort eine Gegenleistung dafür einzufordern.

TIPP FÜR IHR MARKETING:
Um mit begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen neue interessierte Leute auf Social Media Plattformen zu erreichen, sind Info Quickies die effizienteste Strategie, um schnell zufriedene Erstkunden zu generieren, die  diesen viralen Marketing Prozess in Gang setzen:

#6 – Der beste Zeitpunkt für ein super Kundenservice ist, wenn Ihr Publikum verärgert sind.

Sie kennen das doch selbst…  sind verärgert, weil Sie wieder einmal auf einer großen eCommerce Websites statt Antworten auf Ihre Fragen nur Verkaufsbotschaftegefunden haben.

Das ist Ihre Gelegenheit, sich auf Kosten dieser Konkurrenten mit Ihren einzigartigen Antworten zu profilieren und mit Leuten zu teilen, denen sie ebenfalls helfen. So verdienen Sie sich Aufmerksamkeit und Dankbarkeit.

Unzufriedene Kunden machen heute ihrem Ärger öffentlich Luft… auf Facebook, Twitter etc. –  sagen aber auch, wer ihnen aus der Patsche geholfen hat!

Beispiel:

As we report today, the condition of the British sandwich is causing great debate. So it should: sandwiches have much to tell us about our history and times. They are much digested; their meaning is less so. This morning, we attempt to rectify that – to stuff the bread of daily life with the cucumber of cool, philosophical reflection. Lesen Sie hier weiter…

Bei einem kontroversen Themen als erster die  Antwort auf eine Frage zu geben,  die Verkaufsbotschaften auf eCommerce Websites als Bullshit bloß stellt, ist der direkteste, kürzeste Weg, um sich aus diesem Umfeld abzuheben und sich den Titel „Autorität“  zu verdienen!

#7 –  Clevere Geschäftsleute starten klein…

 

 

Starten Sie mit dem kleinstmöglichen Projekt, das sich für Sie noch rechnet. Sprechen Sie mit interessierten Leuten aus ihrem Umfeld (Familie, Freunde, Kollegen, Social Medial Kontakte etc.) über diese Produktidee, erheben die Kaufbereitschaft und entscheiden auf dieser Basis über Ihr weiteres Vorgehen.

TIPP FÜR IHR MARKETING:

Verschwenden Sie Ihre Zeit und Ihr Geld nicht mit nutzlosem, überholten online Marketing Klim Bim, sondern halten sich an Gewinner Typen wie Joe und Brian, die klein mit der Lösung für Ihr Problem (sie waren pleite und hatten Mühe,  die monatliche Miete für ihr Appatement aufzubringen) starteten…

 und  zu einem 30 Milliarden Dollar Geschäft ausbauten… lesen Sie hier weiter


WARREN BUFFET – BONUS TIPPS 

 

 

  • Zu Einkommen: „Verlassen Sie sich nicht auf ein einziges Einkommen … Investieren Sie, um sich eine zweite Quelle zu erschließen.
  • Zu Ausgaben: „Kaufen Sie Dinge, die Sie nicht brauchen, werden Sie bald Dinge verkaufen müssen, die Sie brauchen.“
  • Zu Einsparungen: „Sparen Sie nicht, was nach den Ausgaben übrig bleibt, sondern geben aus, was nach dem Sparen übrig ist. „
  • Zu Risken: “Testen Sie nie mit beiden Füssen, wie tief ein Fluss ist.”
    Zu Investitionen: „Setzen Sie nicht alles auf eine Karte.”
  • Zu Erwartungen: „Ehrlichkeit ist ein sehr teures Geschenk. Erwarte es nicht von billigen Leuten.”

2019 Geld im Internet verdienen… Was sagt Seth Godin dazu?