Barf/barfen… ein attraktives Nischen Thema, mit dem sich online gutes Geld verdienen lässt?

  • von
Spread the love

hund und halter

Barf steht für B.A.R.F  -„Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“ (engl. „Bones and raw food“);  die Fütterung von Hunden mit rohem Fleisch, rohem Gemüse und Knochen.

Barfen oder nicht Barfen? Weder die Befürworter des Fertigfutters noch die BARF Anhänger können auf neutrale, wissenschaftliche Kontrollstudien zurückgreifen. Im besten Fall sind es gut beobachtete und dokumentierte Erfahrungswerte. Die einen halten BARF für tödlichen Unsinn, die anderen sehen es als die Wunderpille gegen alles. Oft jedoch rutscht eine Debatte in fanatische Besserwisserei aus Halbwahrheiten, Gerüchten und Märchen ab…

Veröffentlichen Sie zu diesem kontroversen Thema relevante, aktuelle und attraktive Inhalte auf Ihrem Blog, so heben Sie sich vom Umfeld in dieser Nische deutlich ab, stellen Ihr Wissen auf diesem Gebiet unter Beweis und holen sich immer mehr interessierte, neue Leser von anderen Seiten auf Ihr Blog!

Dieses Arbeitsblatt zu BARF/BARFEN richtet sich…
  • an alle Einsteiger, die darum kämpfen, online Geld zu verdienen…
  • an alle Hundehalter, die sich mit der Veröffentlichung eigener Erfahrungen in Verbindung mit aktuellen, relevanten, attraktiven  Informationen aus dem Web ein passives (Zusatz) Einkommen schaffen möchten – z.B. Google AdSense Provisionen – und …
  • an alle, die langsam das Gefühl bekommen, dass die ganze Hype um ‚Geld verdienen im Internet‘ nur ein großangelegter „Schmäh“ ist

Kopf hoch, dieser Beitrag führt Sie am konkreten Beispiel ‚Barfen‘ auf dem einzig wirklich simplen Weg  zu einem Internet Einkommen nach Ihren Vorstellungen… mit weniger Konkurrenten und Stress:

Fokus auf Mikro Nischen!

Auch als Nicht-HundehalterIn dürfte Ihnen klar sein, dass HUNDEFUTTER ein ausgesprochen populäres Thema und ein riesiger Markt ist?

Würden Sie allerdings einfach ein Blog zu diesem Thema starten, kämen Sie nicht weit, denn dieser Begriff ist zu viel allgemein – Sie wüssten nicht, wer Ihre Zielgruppe ist und bei wem Sie sich mit Ihren Blog Beiträgen profilieren sollten… Sie wären ein Boot ohne Ruder.

HUNDEFUTTER ROH ist schon besser, denn es engt den Kreis der Leute ein, die sich dafür interessieren.

BARF/BARFEN als eine spezielle Form von Rohfütterung spricht ein noch spezifischeres Publikum an. Bereits eine schnelle Recherche im Google Planer zeigt, dass sich viele Leute dafür interessieren.

Anzahl Suchen im Monat:

barfen                 18.100
barf                      12.100
barfen hund         4.400

Innerhalb dieser Begriffe gibt es eine ganze Reihe von Mikro Nischen Suchbegriffen, zum Beispiel:

bestes futter                                5.400
getreidefreies hundefutter        4.400
hundefutter ohne getreide        3.600
barf rechner                               3.600

Google verwandte Suchbegriffe:

Google zeigt  bei der Eingabe der einzelnen Buchstaben des Suchbegriffs die, mit dem jeweiligen Fragment verwandten, Mikro Nischen Keywords, an – Beispiel ‚barfen hunde‘:

barfen hunde verwandte suchbegriffe

Da Hundefutter roh in erster Linie über LOKALE BARF SHOPS vertrieben wird, öffnet auch der Suchbegriff…

barf shop  mit monatlich 6.600 Suchen

die Tür zu eine Serie von lokaler Barf Mikro Nischen für

  • Vergleiche von Angeboten, Informationen, Preise, Service etc.
  • Analyse der Attraktivität des online Inhaltes, von SEO, Google Werbung etc. der einzelnen Anbieter…

OK… und damit zur Frage:

Was würde wohl passieren, wenn Sie eines dieser Nischen-Keywords (oder ein noch spezifischeres) auswählen und sich nur darauf konzentrieren, diesen Markt zu bedienen?

Diese Strategie würde mehr Besucher und Kunden schneller in Ihr Geschäft bringen, die und eine Menge Geld ausgeben (Verkaufstrichter), als  jede anderen Strategie!

Tun Sie als erstes diese 7 Schritte, um Nischen (und Kunden) zu finden, die zu Ihren Interessen passen. Dann kann auch dieser Prozess den Erfolg bringen, den Sie sich erwarten!

Schritt 1: Wunschliste- mit wem würden Sie gerne Geschäfte machen?

… Beschreiben  Sie das Bild der imaginären Person, das vor Ihrem geistigen Auge entsteht, wenn Sie an die Leute denken, die Ihr Produkt kaufen sollen.  Ihren idealen Käufer/Käuferin…

Das ideale Publikum, für das wir in diesem Workshop Informationen zusammenstellen und mit dem wir auch gerne Geschäfte machen möchten, sieht so aus:

Frauen im Alter von ca. 25 – 40 mit Kind(ern), die in Großstädten im dt. Sprachraum leben, über ein mittleres Haushaltseinkommen verfügen und die Anschaffung eines Hundes (Welpen) planen.

Schritt 2: Fokus

… Ihre Nische sollte sich ganz natürlich von Ihren eigenen Interessen und Fähigkeiten ableiten lassen

Sind Sie mit Hunden gr0ß geworden? Haben Sie einen Hund als Hausgenossen? Sie würden gerne mit einem Blog zu Ihrem Geld verdienen, wenn Sie wüssten, wie Sie so ein Projekt mit Aussicht auf Erfolg angehen? Dann mann dies auch Ihre Nische sein!

Schritt 3: Beschreiben Sie das Weltbild Ihrer Konsumenten

Wie für alle Hundeliebhaber, ist es auch für diese Frauen eine der belohnendsten Tätigkeiten in dieser Beziehung, wenn Sie ihren vierbeinigen Liebling richtig und gut zu füttern – das ist ein Ausdruck ihrer Zuneigung und ein Symbol dafür, dass sie ihrer Verantwortung gerecht werden. Die meisten Hunde antworten dann auch enthusiastisch darauf, wenn sie ihr Futter bekommen.

Modernen Frauen ist aber auch klar, dass die Entscheidung, welches Futter das richtige für ihren Liebling ist, keine einfache ist. Auf der einen Seite trommeln die großen Hersteller auf sie ein, dass sie – falls sie nicht dieses ganz spezielle Hundefutter verfüttern – ihren Hund nicht lieben. Auf der anderen Seite versuchen gutmeinenden Personen und Anbieter von alternativem Futter sie davon zu überzeugen, dass jedes kommerzielle Futter ein Zeichen von Bequemlichkeit und mangelnder Fürsorge ist.

Nun ist es schon bei unserer eigenen Ernährung schwer, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen – bei Hundefutter wird das noch schwieriger. Die Pallette reicht von sogenanntem „natürlichem, artgerechten“ Futter bis hin zu Leckerlis und Gourmet Dog Food.

Hundefutter ROH  – speziell B.A.R.F – ist heute das aktuellste und am schnellsten wachsende Segment im Markt der Hundefutter… das beste oder das schlechteste Futter?

Klicken Sie hier…