Die „eine Frage“ Abkürzung am Weg zur profitablen Mikro Nische?

  • von
Spread the love

 

1 Frage Mikro Nische
Sie würden 2016 gerne mehr Geschäft machen? Mehr Besucher aus dem Internet in Ihr lokales Geschäft holen? Mehr verkaufen… von Ihren Produkten, Dienstleistungen, Mitgliedschaften oder was immer Sie anbieten?

Um mehr Geld zu verdienen?
Vielleicht aber auch, weil Sie gerne Leuten mehr helfen möchten?

Hoffentlich möchten Sie beides.

Leuten mehr helfen?

Legen Sie den Fokus auf Leuten mehr zu helfen – das ist Geheimnis hinter mehr Leuten helfen und mehr Geld verdienen!

Helfen Sie nämlich Leuten mehr, konsumieren diese mehr, geben mehr Geld bei Ihnen aus und empfehlen Sie auch häufiger weiter.

Die klassische Strategie, um im Internet Geld zu verdienen, ist…

  • einen bestimmten Markt bzw. eine Nische (Mikro Nische) definieren…
  • herausfinden, welche Wünsche dieses Publikum hat und
  • diesen Leuten die beste Lösung dafür anbieten.

Diese Methode ist effektiv, kann aber etwas umständlich und schwerfällig in der Umsetzung sein. Der Weg wird einfacher, wenn Sie Ihren idealen Kunden nach den engsten, auf der Basis seiner Wünsche ausgewählten, Kriterien definieren.

Damit erreichen Sie automatisch eine Wertsteigerung Ihres Produktes/Dienstleistung, ohne irgend etwas an Ihrem Angebot zu ändern!

wer profitiert am meisten davon

Wem nützt das, was Sie anbieten, am Meisten?
Wer bekommt den größten Nutzen für sein Geld, das er in Ihr Angebot investiert?

2 simple Fragen, auf die Sie Ihre beste Antwort geben sollten!

 

Beispiel Fitness Coach

Wir nehmen als Beispiel einen Fitness Coach, der einen speziellen zwei Monate “Schnell fit” Plan zusammengestellt hat, von dessen Erfolg er zu 100% überzeugt ist. Kein üblicher “Bauch, Bein Po”oder „Fit und schlank in den Sommer“ Kurs, sondern eine Kombination aus Cross und Functional Training, Pilates, Yoga, Massage und Heimtrainingsprogramm. Die Zahl der Teilnehmer ist auf ein Dutzend beschränkt, damit er sich um jedem einzelnen persönlich kümmern und zusätzlich zum Kurs auch noch drei private Trainings- oder Massage Sitzungen in diesen zwei Monaten anbieten kann.

Von so einem Programm kann jeder profitieren, richtig? 
Doch wer am Meisten?

Die Antwort darauf muss nicht für Ihr gesamtes Zielpublikums zutreffend sein, es genügt, wenn sie zu einer ausreichenden Anzahl von Leuten aus dieser Gruppe passt – 7 Schritte, um Ihren Nischenmarkt zu definieren.

Vielleicht ist der ideale potentielle Kunde für dieses “Schnell fit” Konzept ja eine Kundin.

Frauen schätzen dieses Gefühl, in einer kleinen Gruppe individuell betreut zu werden, im Allgemeinen mehr als Männer. Wahrscheinlich haben auch die therpeutischen Aspekten dieses Programmes einen höheren Stellenwert für sie.

Gehen wir also davon aus, diese Zielperson ist weiblich und über 45, die wahrhaben muß, dass Ihr Körper nicht jünger wird; dass Versäumnisse aus der Vergangenheit und hormonale Veränderungen sichtbar Wirkung zu zeigen beginnen. Dazu kommt vielleicht noch das schlechte Gewissen, sich zu wenig zu bewegen und nicht gesund genug zu leben.

Ein Frau mit diesen spezifischen Problemen kann mit hoher Wahrscheinlichkeit am Meisten von dieser Trainingsform profitieren – regelmässige Kursstunden, breite Palette von Aktivitäten in einer kleinen Gruppe, individuelle Betreuung und Therapie.

Da sich die Gruppe unter der Woche am Nachmittag und am Samstag Vormittag trifft, kann man davon ausgehen, dass dieser Zeitplan berufstätigen Frauen besonders entgegenkommt (auch Frauen und Müttern, die am Abend bei Ihrer Familie sein möchten).

So ein Programm ist natürlich kein Schnäppchen und wird daher den größten Wert wohl für Frauen haben, die dafür €1000 ausgeben können, ohne ihr Konto überziehen zu müssen. Und da sie 3-4 pro Woche zum Fitness Studio müssen, werden sie höchstwahrscheinlich in dessen Nähe oder innerhalb von ca. 20 Minuten Anfahrt  leben.

Diese Frau ist (je nach Alter) entweder verheiratet oder geschieden, hat Kinder (vielleicht auch schon Enkelkinder) und kämpft mit Problemen.

Was denken Sie, wird dieser Fitness Coach erleben, wenn er den Fokus seiner Marketing Strategie auf eine Klientel mit diesem Profil einengt?

Zwar ist nicht auszuschließen, dass sich auch ein paar TeilnehmerInnen anmelden, die nicht genau dem Ideal entsprechen, das dieser Coach vor Augen hat (die er aber deswegen nicht ablehnt).

Doch in der Mehrzahl kamen doch Klientinnen, die genau zum Profil passten – Frauen, die der Erfolg mit diesem Programm “süchtig” dann macht; die sich zu weiteren Kursen (für Fortgeschrittene etc.) anmelden und ihren Coach in der Familie und bei Freunden weiter empfehlen… ihm so die Möglichkeit geben, mehr Leuten zu helfen und mehr Geld zu verdienen, weil er damit begonnen hatte, Leute zu finden, denen er mehr helfen konnte!

Überlegen Sie sich das für Ihr eigenes Geschäft !

Stellen Sie sich die Frage:

“Wer wird mehr für sein Geld bekommen, wenn er es für das ausgibt, was ich anbiete?“

Ihre Antwort darauf wird Ihnen den Weg weisen, auf dem Sie mehr Leuten helfen und mehr Geld verdienen können.