Einfühlsames Blog Inhalt Marketing verkauft besser!

  • von
Spread the love

 

Empathie, Einfühlungsvermögen, bezeichnet die Fähigkeit und Bereitschaft, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen und zu verstehen.

Einfühlsame Marketingbotschaften verkaufen einfach besser:

‘Thank You, Mom’

Da können schon die Tränen kommen? Falls das noch nicht reicht…

‘Dear Sophie’ von Google

Dabei kann leicht übersehen werden, dass diese Commercials auch etwas verkaufen  – Waschmittel, Windeln, Batterien, einen Web Browser. Dass sie eigentlich ganz klar Werbung sind. Trotzdem bekommen wir nicht das Gefühl, dass hier Hausierer in unsere Privatsphäre eindringt und uns mit ihrer Hartnäckigkeit nerven. Im Gegenteil, Millionen YouTube Views zeigen, dass wir sie lieben. So sehr, dass wir mehr von ihren Dingen kaufen.

Wieso funktioniert das?

Warum wird diese Form von Werbung, im Gegensatz zu herkömmlichen Verkaufsbotschaften, nicht als negativ empfunden? Und welche Konsequenzen hat die Antwort auf diese Frage für die Entwicklung von kreativen Marketing Inhalten, die richtig gut verkaufen können?

Beide Videos spielen uns auf ihrem Klavier  eine einfühlsame Meldodie vor. Und wir übernehmen diese Gefühle, die uns der Bildschirm übermittelt. Was uns diese Personen dort vorleben, erleben auch wir, teilweise. Wir teilen diese Emotionen.

Ist Einfühlungsvermögen der Schlüssel zu kreativem Inhalt, der verkaufen kann, muss der Autor einfühlsam sein. Perspektiven aufzuzeigen erfordert, sie zuerst zu verstehen. Es gibt dieses fantastische, animierte Video zum Thema Empathie:

RSA Animate – The Power of Outrospection

Mit dem Beispiel von George Orwell (ab Minute 3:00) der, bevor er Down and Out in Paris and London schrieb, selbst in East London unter den Ärmsten lebte. Er wußte daher aus eigener Erfahrung, wie es sich auf der Schattenseite lebt, als darüber zu schreiben begann.

Und das ist mehr oder weniger auch das, was Sie tun sollten, wenn Sie heute online etwas mit Erfolg vermarkten möchten.

Grundlage von Empathie ist Selbstwahrnehmung; je offener man für seine eigenen Emotionen ist, desto besser kann man die Gefühle anderer deuten.

Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Konsumenten, leben Sie mit ihren Gefühlen, ihren Eigenheiten und Möglichkeiten, ihren Wünschen und Problemen… und lassen Sie das in die Gestaltung Ihrer Internetpräsenz einfließen.

Übersetzen Sie Ihre Emotionen in Inhalt.

Die Videos, die wir eben gesehen haben, rufen bei uns deshalb so starke Gefühle hervor, weil sie Dinge ansprechen, die wir auch erleben. Diese aufzuspüren, nachzuempfinden und die Perspektiven Ihrer Kunden  zu teilen, das ist Ihr Marketing Job!

All das zusammen ermöglicht Ihnen dann, mit Ihrem Publikum über diese schwer aufzubauenden, gemeinsame  emotionale Wellenlänge zu kommunizieren, mit direktem Zugang zum Zentrum der Entscheidungsfindung:dem Gefühl.

Es fällt schwer, Anbieter und ihre Produkte nicht zu mögen, die mit uns fühlen, uns als Mensch und nicht nur als Käufer schätzen.

„Ich habe aber keine Marketing Abteilung,  keine Werbeagenturen und auch kein Millionen Werbebudget wie Google und Proctor & Gamble, um diese Art Marketing  entwickeln zu lassen“

Guter Punkt!

Halten Sie sich einfache an diese Empfehlung von Andrew Carnegie, der – 1835 geboren – zum reichsten Menschen seiner Zeit wurde:

“Concentrate your energy, your thoughts and your capital“…
(Konzentrieren Sie Ihre Energie, Ihre Gedanken und Ihr Kapital)

Als Sohn eines Webers (die Ärmsten der Armen) besaß er kaum Geld. Aber er setzt das, was er hatte – seine Energie, seine Ideen und das bisschen Kapital – für EINE Sache ein. Diese Strategie funktionierte. Machen Sie es ihm nach:

Warum nicht Google’s Email an Sophie auf einem eigenen WordPress Blog umsetzen, zu einer Fallstudie verarbeiten, in der Sie dann Ihre Lösungen für selbst erlebte Probleme vermarkten, nach der andere Leute suchen… Mit Problemlösungen wie dieser beweisen Sie Ihr Einfühlungsvermögen:

Warum zum Beispiel erscheint dieses blöde Bild so auf meinem Blog:

Bild skalieren Problem

und nicht so, wie es sollte:

Bild-skalieren-Problemloesung

Einzelne Probleme wie diese zu lösen und Leute, die nach Lösungen dafür suchen, gibt es wie Sand am Meer. Welche haben Sie erlebt und wie gelöst?

Anmerkung:  Sie haben selbst noch keine Lösung für dieses Problem? Melden Sie sich als Beta TesterIn zum Workshop Bilder/Infografiken an.

Mikro Nischen Strategie – Die Strategie der kleinen Geschäfte mit Erfolgsgarantie!

Info Quickies  – die Idee, wie Sie schneller und einfacher Geld verdienen, als mit all den herkömmlichen „Geld im Internet verdienen“ Tipps und…

Gratis eBooks verschenken – die pfiffige Idee, um sich Ihre Liste mit hungrigen Käufern aufzubauen, indem Sie einfach nur GRATIS eBooks verschenken!

Doch wie finden Ihre Kunden Sie?

Über eine simple, effektive Internetpräsenz auf Eckpfeilern, die sofort Geld für Sie verdienen kann.

Erfolg im Geschäft kommt aber nicht vom lesen alleine, sondern nur, wenn Sie auch umsetzen, was Sie gelesen haben:

Geschmack von Pudding

“Der Geschmack von Pudding liegt in seinem Verzehr.”