Kann auch Ihr Blog sofort viel mehr Geld verdienen, wenn Sie frisch & munter, statt müde bloggen?

  • von
Spread the love

 

Müder Blogger
Sicher haben auch Sie schon spät abends manch eine, für Ihr Blog Business wichtige, Entscheidung getroffen und sich dann am nächsten Tag gefragt, „was hab ich mir dabei nur gedacht?“

Höchstwahrscheinlich war auch bei Ihnen das Problem nicht so sehr, WAS Sie sich gedacht, sondern WANN Sie es gedacht haben. Die schlechte Nachricht für alle, die mit ihrem Blog Geld verdienen…

Auch Blogger sind nicht immun gegen dieses Phänomen:

Entscheidungen treffen macht müde!

Decisional Fatigue refers to the deteriorating quality of decisions made by an individual, after a long session of decision making”.

Ob Sie als „full time“ Blogger oder in Ihrer Freizeit ein Blog managen, um Geld zu verdienen, Sie treffen den ganzen lieben Tag lang eine Entscheidung nach der anderen. Und das macht müde. Mental müde.

Das kennen Sie doch auch…  Sie hatten einen harten Tag und eigentlich noch gerne joggen, Tennis spielen oder ins Fitness Studio gehen, doch Ihr Gehirn trifft die einfachere Entscheidung: auf der Couch sitzen bleiben

Entscheidungsmüdigkeit… häufig einer der Gründe, warum gewöhnlich vernünftige Personen sich unerklärlich verhalten, Probleme mit Ihrem Umfeld bekommen und irrationale Dinge tun.

Egal wie rational und besonnen Sie sonst auch handeln, haben Sie einmal den Punkt erreicht, an dem die Masse der Entscheidungen, die Sie treffen müssen ganz einfach zu viel für Sie ist, bezahlen Sie einen biologischen Preis.

Ermüdungsverschleiß auf Grund von Entscheidungsüberlastung ist etwas ganz anderes als normale physische Ermüdung – Sie nehmen nicht bewusst wahr, dass Sie mental müde sind; Ihr Vorrat an mentaler Energie  weitgehend aufgebraucht ist.

Weniger Entscheidungen – weniger Entscheidung müde.
Gibt es zu viele Möglichkeiten, fühlen wir uns überfordert!

Grundsätzlich h sind mehr Alternativen ja eine wunderbare Sache. Sie spornen uns an, unsere kognitiven Ressourcen zu nutzen, zu lernen, zu denken und uns weiter zu entwickeln. Verbrauchen wir diese Energie aber für unproduktive Dinge, so schwächt das unsere Willenskraft und führt zu schlechten Entscheidungen mit dem Resultat, dass der Speicher leer, wenn wirklich große Probleme und Fragen zur Entscheidung anstehen.

Wir werden Entscheidung müde nie ganz eliminieren, sondern nur die Auswirkungen minimieren können (kognitiven Löcher stopfen):

6 Tipps, um wieder frisch & munter zu bloggen
und mehr Geld zu verdienen
1. Erkennen Sie an, dass Müdigkeit als Problem für Blogger existiert

Unterschätzen Sie nicht die potentiellen Gefahren von Entscheidung müde – auch für Ihr Blog Geschäft. Denken Sie daran, dass Sie mental erschöpft sein können, ohne dass Sie physisch erschöpft sind.

2. Der Kampf gegen mentale Ermüdung beginnt mit einer klügeren Planung Ihrer Tagesaktivitäten

Teilen Sie Ihre Arbeit so ein, dass Sie es vermeiden, stundenlang nur Entscheidungen treffen zu müssen. Stehen große Entscheidungen an, so versuchen Sie, diese möglichst früh am Tag – wenn Sie mental am stärksten sind – zu treffen.

Legen Sie mentale Pausen ein.

An Tagen, an denen Sie sich erschöpft fühlen, vermeiden Sie Situationen, in denen eine schlechte Entscheidung signifikante Auswirkungen haben könnte.

3. Treffen Sie Entscheidungen, die weitere Entscheidungen überflüssig machen

Wir können bestimmte Entscheidungen zwar nicht vermeiden, doch wir können sie cleverer treffen. Ein paar Beispiele:

Mahlzeiten: Statt nach einem anstrengenden Tag das Abendessen auszuwählen, planen Sie Ihre Malzeiten für die Woche bereits im Voraus… zu einem Zeitpunkt, an dem Ihr Kopf frei ist.

Fernsehen: Die Vielzahl an Kanälen bietet zwar eine enorme Auswahl an Programmen, allerdings verbrauchen die die daraus resultierenden Entscheidungen auch eine Menge mentaler Energie!

Wählen Sie daher bewusst Ihre besten Programme im Voraus aus (falls erforderlich, nehmen Sie Pay-TV) und quälen sich nicht allabendlich damit, sich für die relativ am wenigsten lausigste Show, Serie etc. entscheiden zu müssen.

Geld verdienen mit Blog: Höchstwahrscheinlich landen auch in Ihrem Posteingang täglich unzählige Verkaufsbotschaften für neue Plugins, Videos, Traffic und Ja Nein VielleichtLead Generation, SEO, Linkbuilding, Emailmarketing und andere online Marketing Tools…

Lesen Sie jedes Angebot, müssen Sie jedes Mal eine Entscheidung treffen. Kein Wunder, dass bei Ihnen ‚entscheidungsmüde‘ zum Dauerzustand wird.

 

  • Setzen Sie sich Ihre Ziele und Prioritäten…
  • treffen Sie einmal die Entscheidung, welche Informationen, Service
    und Tools Sie dafür brauchen…
  • überprüfen in bestimmten Zeitabständen (z.B. jedes Quartal) diese
    Entscheidungen…
4.) Wählen Sie Produkte aus, die Ihren Energiespeicher füllen, statt ihn zu leeren

Ein simpler Test ist Urlaub. Sie lassen viele Ihrer gewohnten Dinge zu Hause, darunter auch die vielen Apps und Dienste, die ständig Ihre Aufmerksamkeit verlangen. Die meisten davon vermissen Sie im Urlaub überhaupt nicht, aber sobald Sie zurück sind, steigen Sie wieder voll ein. Verzichten Sie darauf und suchen sich neue…

5.) Helfen Sie anderen

Helfen Sie anderen (Familie, Freunden, Kollegen, Kunden) dabei, ihre Ermüdungserscheinungen zu reduzieren bzw. zu vermeiden, denn davon werden auch Sie profitieren:

  • Planen Sie die nächsten gemeinsamen Unternehmungen im Voraus… das nächste Date, den kommenden Urlaub etc.
  • Vermeiden Sie Aussagen wie, „Was immer du möchtest, ist ok für mich“. Das delegiert nur die Verantwortung an die betreffende Person und bereitet dieser Entscheidungsstress!
  • Geben Sie Ihren Kunden viele hilfreiche Informationen zu für sie wichtigen Dingen, die ihnen helfen, ihre Entscheidungen vorbereiten statt sie vor immer neue Entscheidungen zu stellen (auch das Nein zu Verkaufsbotschaften ist eine Entscheidung)
6.) Aber der wichtigste Punkt für Ihr Blog Business ist …

Verschaffen Sie sich Klarheit darüber, was Ihnen Geld bringt und was nicht!

Ohne sich klare Ziele zu setzen, werden Sie ständig  vor immer neuen Entscheidungen zu Dutzenden Dingen stehen, denn alles, was zum Thema online Marketing (Geld verdienen mit einem Blog) auf Sie zukommt, sieht im ersten Augenblick wichtig aus. Je mehr Entscheidungen Sie aber treffen müssen, umso müder werden Sie mental – und das Risiko, schlechte (teure) Entscheidungen zu treffen,  steigt.

Schaffen Sie Klarheit bei …

  • den Zielen, die Sie mit Ihrem Blog erreichen (wieviel Geld Sie verdienen) wollen ….
  • Klarheit bei den Strategien und Taktiken, die Sie dafür einsetzen…
  • Klarheit bei den Ressourcen, die Ihnen dafür zur Verfügung stehen …

2016 wird Ihr bestes Blog Business Jahr, wenn Sie jetzt schon damit beginnen, sich mit unnützen Alternativen in Ihrem Marketing zu beschäftigen. Alleine damiit reduzieren Sie signifikant die Zahl der Entscheidungen und minimieren den Abfluss an mentaler Energie.

Das Resultat?

Sie trefen frisch und munter die Entscheidungen, die Ihnen Geld von Ihrem Blog bringen!