Konkurrenzanalyse – wie heben Sie sich von Ihrer online Konkurrenz ab?

  • von
Spread the love

 

Konkurrenz Definition:
Wer sind Ihre Konkurrenten? Bei welchen Suchbegriffen möchten Sie im Internet (bei Google)gefunden werden?

Was müssen Sie WIRKLICH wissen, damit potentielle Kunden Ihr Blog finden und dort Kunden werden und nicht das Ihrer  Mitbewerber?

Von der Konkurrenz abhebenDer Schlüssel, um heute die Konkurrenz aus dem Feld zu schlagen, ist nicht Ihre Webseite/Blog… die Inhalte, Texte, Bilder, Videos und sonstigen Dinge, die Sie dort veröffentlichen, sondern die Erfahrungen und Erlebnisse, die Ihre Besucher mitnehmen.

Machen Sie das besser als Ihre Mitbewerber und Sie werden ihnen den Auspuff zeigen.

Wikipedia: Konkurrenzanalyse. Die Begriffe Competitive Intelligence (CI; wörtlich etwa „Konkurrenz /Wettbewerbsforschung, -analyse, -beobachtung, -(früh)aufklärung“) und Wettbewerbserkundung bezeichnen die systematische, andauernde und legale Sammlung und Auswertung von Informationen über Konkurrenzunternehmen, Branchen, Wettbewerbsprodukte, neue Patente/Technologien, Kundenerwartungen und Marktentwicklungen. Durch Konkurrenzanalyse können Unternehmen frühzeitig Strategie und Wettbewerbsstrategie an die sich ändernden Wettbewerbsstrukturen anpassen und mit besseren Informationen Wettbewerbsvorteile im dynamischen Wettbewerbsmarkt erreichen

Oder einfacher ausgedrückt, geben Sie Ihren Besuchern die beste, hilfreichste Antwort auf die Frage, die sie zu Ihrer Seite geführt hat, damit sie diese glücklich und zufrieden verlassen und wieder kommen werden. Damit machen Sie auch Google glücklich, der Sie dafür mit vielen gratis Besuchern belohnen wird!

Ihr Wettbewerbsvorteil?
Bessere, attraktivere Informationen!

Am Tag, als Hummingbird kam, brach auf den Blogs der ‚Suchmaschinenoptimierer‘ die große Verwirrung aus. “Hummingbird ist dies”… “Hummingbird ist das”… “wir wissen nicht wirklich, wo das hinführen wird…”

Hummingbird1Der wirkliche Wert von Hummingbird (eng. Kolibri) ist, dass dieser Vogel ehrliches Marketing in eine SEO Welt voll Scharlatanen, Keyword- und Linkzählern, Inhalt und Link Spammern etc. brachte.

Damit wir uns nicht falsch verstehen, Keywords und Links sind auch weiterhin die Elemente, damit Ihre Seite im Internet gefunden wird (Google Ranking), aber die Zeiten, als sich die SEO Konkurrenzfähigkeit danach bestimmte, „wieviele Keywords kann ich in eine Seite stopfen und wieviele Links kann ich mir von irgendwoher besorgen?“ sind vorbei

Mit Hummingbird ist SEO zu einem echten Stück Marketingstrategie  geworden, bei dem Dinge im Vordergrund stehen, die Ihr Verhältnis zu Ihren Kunden betreffen… der Aufbau von Beziehungen, von Autorität und Vertrauen…

Qualitative Marktforschung bei Ihrem Publikum, um herauszufinden, warum Leute online nach welchen Informationen suchen. Wer das besser versteht und zu Inhalten auf seinen Seiten verarbeitet, wird die Nase vorne haben.

Doch viele Unternehmer investieren immer noch in herkömmlich optimierte Webseiten… glauben SEO ist Metatags, Massen von Backlink etc. und das war’s! Das funktioniert NICHT mehr.

Hummingbird wird negative Auswirkungen auf alle Webseiten haben, die im alten Stil weiter machen und auf frische, relevante User-freundliche Inhalte auf ihren Seiten vergessen.

Für die   Recherche und Analyse Ihrer Konkurrenz bedeutet das:

Der Kunde ZUERST!

 Vielleicht denken Sie jetzt, “was bitte hat das mit SEO, Keyword- und Konkurrenz Recherche/Analyse zu tun?”

EINE GANZE MENGE!

Zu allerst: Google Hummingbird sagt uns…

„Ist etwas nicht gut für Ihr Publikum,
ist es auch nicht gut für Google“

Auf einer User-freundlich konzipierten Internetpräsenz stehen nicht Keywords, Design, Automatisierung etc. an erster Stelle, sondern nützliche, aktuelle, einzigartige Inhalte – punktgenaue Antworten auf die Fragen, die User bei Google eintippen.

Google User stellen Fragen…
geben Sie Ihnen Antworten, die sie glücklich machen!

Nutzen Sie für Ihre Keyword Recherchen nicht nur den AdWords Keyword Planer und andere Keyword Tools, sondern sehen sich besser auch dort um, wo Ihr Publikum online seine Fragen stellt (inklusive FAQ Seiten Ihrer Konkurrenten). Und dann planen Sie Ihre Inhalte auf der Basis dieser Fragen, denn zu diesen suchen Besucher bei Ihnen nach Antworten.

Inhalte entwickeln ist Design!

Design einer Internetpräsenz  vonist der  Prozess….

  • Ziele setzen
  • recherchieren
  • Prototyp bauen und diesen
  • zu einem attraktiven Fertigprodukt überarbeiten..,
  • welches das gesetzte Ziel elegant erreicht.

Wer Internetmarketing ernsthaft betreibt,
ist Designer –  je besser das Design, desto mehr Erfolg !

Jede einzelne Seite braucht ihr eigenes Ziel und sollte für einen bestimmten Nutzen gestaltet sein. Ist das Ziel zum Beispiel, die beste Seite beim Thema “WordPress Internetpräsenz für mehr Besucher und Kunden“ zu werden, muss ein Besucher den bleibenden Eindruck mitnehmen, dass er auf diesem Blog die nützlichsten Informationen bekommt, um mit seinem WordPress Blog den bestmöglichen besten Return On Investment zu erwirtschaften.

Die wichtigsten Bausteine dieser Seite sind:

  •  Ist sie leicht zu lesen und zu verstehen?
  • Gibt sie eine vollständige, nützliche und in der Praxis umsetzbare Antwort auf diese Frage?
  • Finden sich dort weitere Informationen, die zusätzlich Glaubwürdigkeit und Vertrauen aufbauen?
  • Ist diese Seite so aufgebaut, dass ein Besucher schnell und einfach Zugang zu allen Komponenten hat, die ihm bei seiner Entscheidung helfen, ob ihm diese Seite eine nützliche Antwort auf seine Frage gibt?
  • Bietet sie diesem Besucher etwas Hilfreiches an, das er sofort mitnehmen kann?

Keyword Recherche und Analyse sind deshalb aber nicht überflüssig, ganz im Gegenteil! Nur müssen sich beide weiter in Richtung semantischer Recherche entwicklen …  ein bestimmte Publikum verstehen lernen; die Fragen herausfinden, auf die sich diese Leute eine Antwort wünschen könnten, und sie beantworten; Konkurrenz Analysen, um zu sehen, wie gut/weniger gut das Ihre Mitbewerber machen und was Sie besser können…

Google User suchen nach der besten Antwort auf eine Frage, nach der besten Lösungen für ein Problem – bieten Sie ihnen auf Ihrer Seite ausführliche, relevante, aktuelle Informationen, die ihre Frage beantworten bzw.  ihnen helfen, ihr Probleme zu lösen. Sich Wünsche zu erfüllen und bessere Entscheidungen zu treffen!

Frische Inhalte zu publizieren, ist nichts Neues in der SEO, nur kommt seit Google Hummingbird die Qualität der Informationen hinzu, die den Unterschied im Ranking ausmacht.

Google Hummingbird geht darauf ein, dass Google User ihre Fragen mit längeren Formulierungenen eingeben. Das machen Sie heute doch auch schon so? Je wortreicher die Ausdrucksweise, desto gezielter die Resultate in den Suchergebnissen.

Sehen Sie sich das bei Ihre Konkurrenten an und machen Sie es besser:

  • Machen Sie es Ihren potentiellen Kunden leichter, auf Ihrer Internetpräsenz die besten Antworten auf ihre Fragen zu finden
  • Geben Sie ihnen ausführliche ‚So geht das Tutorials‘ und FAQ Typ Inhalte
  •  Entwicklen Sie Ihren eigenen super coolen Schreibstil –  seien Sie SIE SELBST  und NIEMAND ANDERER
  • Verfassen Sie aufmerksamkeitsstarke, doch keine irreführenden Schlagzeilen

Attraktive, eigenständige Inhalte fallen auf, konvertieren besser und erhöhen die Chance auf gute Backlinks, da sie gerne in den Social Medien weiterverbreitet werden – Facebook User lieben es, sich bei ihren Freunden mit aussergewöhnlichen Inhalten, die sie gefunden haben, zu profilieren.

Ihre Konkurrenz Recherche & Analyse
 nach Hummingbird Kritrien

Legen Sie fest, was gut für Ihr Publikum (und damit auch für Google) ist:

  • Was wünscht sich Ihr Publikum und wie werden Sie ihm diesen Wunsch erfüllen?
  • Wie veröffentlichen Sie diese Informationen so auf Ihrem User-freundlichen, übersichtlichen Blog, dass Ihre Besucher mit dem ersten Klick sofort auf einer Seite landen, auf der sie Ihre erschöpfende Antworten auf ihre Frage finden (ohne erst lange zu anderen Seiten weiter klicken zu müssen)?
  • Automatisierung? Ist OUT – was Ihren Umgang mit Kunden  anbelangt…
  • Im Social Media Zeitalter stehen individueller Kontakt und der Aufbau von persönlichen Beziehungen zu Ihrem Publikum im Vordergrund…
  •  An Stelle von voll automatisierter Massenabferigung von Besuchern, Newsletter Abonnenten und Kunden!

Legen Sie diese Kriterien als Meßlatte an die Seiten Ihrer Mitbewerbern an.

Lassen Sie sich von Dingen, die Sie gut finden, inspirieren (adaptieren, nicht kopieren), die anderen machen Sie besser.